Zeiss PALM Laser Microdissection


Mit Hilfe des PALM Mikrodissektionssystems von Zeiss können unter dem Mikroskop ausgewählte Bereiche in einem Gewebe oder auch einzelne Zellen aus einer Probe entnommen werden. Dazu wird vom Nutzer zunächst ein Bereich in der Probe am Bildschirm markiert. Dieser Bereich wird anschließend mit einem UV-Laser (355 nm) mit einer Bearbeitungsgenauigkeit von unter 1 µm in der Probe ausgeschnitten. Der ausgeschnittene Bereich wird schließlich durch einen kurzen Laserpuls (1 ns) von unten kontaktfrei, und damit kontaminationsfrei in ein Probenaufnahmegefäß katapultiert. Die isolierte Probe kann nun weiterverarbeitet werden.
Die Laser-Mikrodissektion kann z. B. eingesetzt werden zur DNA- und RNA-Isolation aus bestimmten Gewebebereichen oder zur Isolierung bestimmter Zellklone aus lebenden Zellkulturen.

CAi

Universitätsstr. 1
Gebäude: 26.02
Etage/Raum: 02.21A
40225 Düsseldorf
Tel.: +49 211 81-11682
Fax: +49 211 81-12279
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenCAi